(c) Salzburger Marionettentheater

UNESCO Kulturerbe Marionettentheater Salzburg

Seine über hundertjährige Geschichte macht das Salzburger Marionettentheater zu einer kulturellen Institution in der Salzburger Theaterszene. Dort werden von run 500 hölzernen Marionetten die Opern wie in den berühmten Opernhäusern der Welt aufgeführt, mit Tanz, Gesang und Schauspiel. Seit September 2016 ist das Salzburger Marionettentheater auch ausgezeichnet als „Immaterielles Kulturerbe“ von der UNESCO, denn weltweit ist das Theater das einzige, das sich der Aufführung von Opern widmet.

(c) Salzburger Marionettentheater

Szene aus „Der Nussknacker“ (c) Salzburger Marionettentheater

Rund 160 Vorstellungen finden sich im Spielplan des Marionettentheaters. Das Repertoire reicht von Mozarts Zauberflöte, über Tschaikowskys Nussknacker bis hin zu der beliebten Aufführung von „The Sound of Music“. Selbst Aufführungen für Kinder, wie die Geschichte von „Peter und der Wolf“ oder „Der kleine Prinz“ gehören zum festen Programm des Marionettentheaters.

Was viele nicht wissen: das Salzburger Marionettentheater erfreut sich auch international größter Beliebtheit, denn ca. 60-100 Vorstellungen werden jährlich auf Tourneen aufgeführt. Für diese ganz speziellen Vorstellungen wurde eine eigene Reisebühne gebaut. Die Puppen, Requsiten, Bühnenbilder und Licht- und Tonausstattungen gehen dann mit den LKW, Flugzeug oder dem Schiff auf Reisen.

Für genauere und ausführlichere Informationen empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Homepage des Salzburger Marionettentheaters.

Wohnen Sie bei uns im Grünen …
… und besuchen Sie das Salzburger Marionettentheater!

Die Eugendorfer Wirte freuen sich auf einen anschließenden Besuch und verwöhnen mit regionalen und schmackhaften Schmankerln.