Martinigansl essen in Eugendorf

17.11.2022
Allgemein, GenussWirte Eugendorf

Ganslessen beim Gastagwirt

Rund um den 11. November dreht sich alles um die Gans. Auch in Eugendorf tischen die GenussWirte von Anfang bis Mitte November den kulinarischen Herbst-Klassiker auf. Wir haben im Gastagwirt in Eugendorf in der Küche vorbeigeschaut und das Gansl-Rezept von Junior-Chefin Lea Sommerer und dem Küchenmeister Wilfried Stocker ergattert.

BIO Gansl vom Gastagwirt
BIO Gansl vom Gastagwirt

Am 11. November ist der Martinitag, der auf den Heiligen Martin von Tours zurückgeht. Und wir alle kennen sie, die Legende vom Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler am Stadttor von Tours teilte. Gefeiert wird das Fest des Heiligen Martin mit zahlreichen Bräuchen – einer der Bekanntesten ist das Laternenfest. Der genussvollste Brauch zu Ehren des Heiligen Martins ist jedoch das berühmte Martinigansl, das traditionell mit Rotkraut und Knödel serviert wird.

Auch die Eugendorfer GenussWirte kredenzen ab Anfang November in ihren Gaststuben und Restaurants köstliche Martinigansl oder auch ganze Ganslmenüs. Die Zubereitung des Geflügels ist jedoch nicht ganz einfach und verlangt von den Köchinnen und Köchen Können und Erfahrung – und jeder hat sein eigenes Gansl-Rezept, teilweise schon von Generation an Generation weitergegeben.