Adventmärkte in und um Eugendorf

21.11.2022
Allgemein, Ausflugsziele, Kultur & Brauchtum, News aus Eugendorf, Weihnachten & Advent

Sternadvent mit Wintermarkt in den Sternarkaden

Der Advent ist die Zeit des Jahres, in der nicht nur der Duft von würzigem Glühwein, süß gebrannten Mandeln und heißen Maroni, sondern auch ein Hauch von Magie in der Luft liegt. Und nirgendwo ist dieser Zauber greifbarer als im SalzburgerLand. Hier treffen sich jedes Jahr in der Weihnachtszeit Einheimische und Besucher gleichermaßen, um an einer der beliebtesten Traditionen in ganz Österreich teilzunehmen: dem Christkindlmarkt.

Wir haben für euch die schönsten Christkindlmärkte in und rund um Salzburg zusammengestellt:

Adventmarkt Eugendorf

02.12.-04.12.2022

Es weihnachtet sehr in Eugendorf, wenn der schnuckelige Adventmarkt am ersten Dezemberwochenende zum Bummeln, Entdecken und Genießen einlädt. Hier am Marktplatz mitten im Ortszentrum lässt sich der Alltag für ein paar Stunden vergessen. Man trifft sich bei weihnachtlichen Schmankerln, Kaffee und Kuchen und genießt die musikalische Untermalung der Bläser und SängerInnen. Die Kunsthandwerks- und Krippenausstellung im Foyer der Turnhalle der Volksschule verspricht so einiges Interessantes zum Bestaunen. Auch für kleine Besucher gibt es allerlei Highlights: Pferdekutschenfahrten, Geschichten & Klänge am Lagerfeuer, das traditionelle Adventsingen am Samstag sowie der große Krampus- und Perchtenlauf am Sonntag. Und wer den Nikolaus treffen möchte, kann das am Freitag, 02.12. um 17:45 Uhr.

Hellbrunner Adventszauber

18.11.-24.12.2022

Wenn wir den Hellbrunner Adventzauber mit einem Wort beschreiben müssten, wäre das wohl: märchenhaft. Denn ab Mitte November verwandelt sich nicht nur die imposante Schlossfassade in einen überlebensgroßen Adventskalender. Vor dem Lustschloss entsteht außerdem ein echter Märchenwald aus mehr als 700 geschmückten Bäumen. Die Kinderweihnachtswelt ist ein echter Hingucker – nicht nur für die Kleinen. Um sich die Wartezeit auf das Christkind zu vertreiben werden über dem Lagerfeuer Würstel und Steckerlbrot gegrillt, mit dem Weihnachtszug geht es durch das Winterdorf und sogar einen Brief ans Christkind kann man im Weihnachtspostamt abgeben. Auch den Streichelzoo sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Speziell in den Abendstunden entfaltet der Adventmarkt in Hellbrunn seinen ganzen Zauber und man kann sich zu einem ganz besonderen Spaziergang in den Salzburger Wasserspielen aufmachen. Keine Angst: Nass wird man bestimmt nicht, aber die stimmungsvoll beleuchteten Statuen und Teiche verleihen diesem Spaziergang ein ganz besonderes Flair. Und selbstverständlich muss man auch hier nicht auf alpenländische Schmankerl und traditionelles Kunsthandwerk verzichten. Zahlreiche Aussteller und Händler finden sich entlang der Schlossallee, dem Schlosshof, der Orangerie sowie dem Schlossplatz.

Wolfgangseer Advent

18.11.-18.12.2022

Der Adventmarkt im Herzen von St. Wolfgang ist einer der idyllischsten Christkindlmärkte im SalzburgerLand. Eigentlich sind es gleich drei Märkte, in Strobl, St. Gilgen und St. Wolfgang, die jedes Jahr seine Besucher in nostalgische Begeisterung versetzen. Unsere liebste Route führt, ausgehend von St. Gilgen, mit einer zauberhaften Schifffahrt umgeben vom unglaublichen Panorama der Berge quer über den winterlichen Wolfgangsee nach St. Wolfgang. Spätestens dann, wenn man das Schiff verlässt, fühlt man sich von der idyllischen Kulisse des charmanten Dorfes St. Wolfgang in eine Zeit voller Wunder und Magie zurückversetzt. Neben zahlreichen Ständen und Punschhütten sind mehr als 70 lebensgroße Figuren der Salzkammergutkrippe im Ort verteilt und sobald sich die Sonne verabschiedet, erleuchtet der Markt im Kerzenschein. Einzigartiges Symbol des Wolfgangsee Advents ist die 16 Meter hohe schwimmende Laterne vor St. Wolfgang, welche zum Innehalten, Nachdenken und Besinnen einlädt. Spätestens jetzt ist man im Bergadvent angekommen und kann die Weihnachtsstimmung mit Freunden und Familie so richtig genießen, ehe es mit dem Schiff zurück nach St. Gilgen geht. Wer möchte, kann dort den barocken Advent entdecken. Liebevoll gestaltete Stände am Kirchenplatz, Dekorationen der Künstlerin Raja Schwahn Reichmann und mehr als 50 überdimensionale Kerzen sowie eine Untermalung mit echter Volksmusik sorgen hier für eine bezaubernde Stimmung.

Christkindlmarkt Festung

Samstag & Sonntag 25.11.-18.12.2022

Wer abseits vom bunten Treiben der Christkindlmärkte der Stadt, dennoch nicht auf Adventzauber verzichten möchte, dem können wir an den Wochenenden einen Spaziergang auf die mittelalterliche Salzburger Festung empfehlen. Natürlich kann man auch mit der Festungsbahn bequem hinauffahren. Der Besuch des Adventmarktes im Burghof ist übrigens kostenlos, dazu muss man einfach nur das Stichwort „Adventmarkt“ an den Kassen nennen. Sobald die Dämmerung über die Stadt hereinbricht wird die Burggasse und der Markt von traditionellen Herrnhuter Sternen stimmungsvoll beleuchtet. An allen Öffnungstagen gibt es von 14:00-17:00 Uhr ein betreutes Kinderprogramm mit Weihnachtskekserl backen, Basteln und vielem mehr. Von 15:30-18:30 Uhr sorgen die Turmbläser im Burghof für festliches Weisen und vorweihnachtliche Klänge. Wer also seinen Glühwein romantisch und mit unschlagbarer Aussicht auf die Stadt genießen möchte, ist hier genau richtig.

Christkindlmarkt Domplatz & Residenzplatz

17.11.2022 – 01.01.2023

Ab Mitte November verwandeln sich der Domplatz und der Residenzplatz, das Herzstück Salzburgs, in einen Ort der Zusammenkunft, vielfältiger Geschmäcker und althergebrachter Handwerkskunst. Hier, an einem der ältesten und schönsten Weihnachtsmärkte der Welt und in atemberaubender Kulisse des Salzburger Doms, lässt man sich treiben und schlendert gemütlich von einem Hüttchen zum nächsten. Die historischen Wurzeln führen bis ins Jahr 1491 zurück und seine Tradition begeistert auch heute noch mehr als eine Million Besucher jährlich. Der eigens entworfene „Sternenhimmel“ verleiht dem Christkindlmarkt als Beleuchtung seinen unverwechselbaren Charme.

Der Markt lädt zu einer wahren Schmankerlreise ein. Gebrannte Leckereien, dampfende Ofenkartoffeln mit rustikalen Toppings wie Sauerrahm und Bergkäse sowie regionale Köstlichkeiten, schmackhaften Ausseer Lebkuchen oder den köstlichen Haunsberger, ein „Burger“ mit Fleisch und Sauerkraut, sollte man sich dabei keinesfalls entgehen lassen. Feuerzangenbowle, Glühwein und Punsch runden das gemütliche Beisammensein ab.

Und auch jene, die auf der Suche nach einzigartigem weihnachtlichem Kunsthandwerk und kleinen Weihnachtsgeschenken sind, stoßen hier auf ein wahres Mekka. Von handgefertigtem Christbaumschmuck, über original Salzburger Gewürzsträußchen aus Gewürznelken, Anis, Zimt und Muskat bis hin zu wollig weichen Handschuhen und Kunstwerken aus Keramik sowie Holz taucht man hier ganz in die Welt der Weihnacht ein.

Sternadvent mit Wintermarkt in den Sternarkaden
©SalzburgerLand Tourismus

Sternadvent mit Wintermarkt

17.11.2022-06.01.2023

Etwas versteckt, aber nicht ab vom Schuss befinden sich zwischen Getreide- und Griesgasse die Sternarkaden. Dort, wo im Sommer ein gemütlich schattiger Gastgarten zum Verweilen einlädt, befindet sich bis Januar der Sternadvent. Nicht nur die entzückenden Hütten, sondern auch die lebende Krippe sind hier ein absolutes Highlight. Kunsthandwerk aus großartigen Naturmaterialien wie Wolle, Holz und Ton runden das Angebot ab. Nicht ganz so traditionell geht es hier kulinarisch zu: ungarische Kuchenspezialitäten, fränkische Schneeballen und Waffeln mischen sich unter die regionalen Spezialitäten. Weihnachten eben ein bisschen anders – aber mindestens genauso schön.

Weitere Highlights im Advent:

  • Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl │ Henndorf │ 11.11.2022 -08.01.2023
  • Adventmarkt St. Leonhard │St. Leonhard │Samstag & Sonntag, 26.11.-15.12.2022
  • Advent am See │Mattsee │ Samstag & Sonntag 26.11.-18.12.2022
  • Adventmarkt im Strandbad │ Seekirchen │26.11. – 20.12.2022
  • Halleiner Weihnachtsmarkt │ Hallein │Freitag – Sonntag, 11.11.-18.12.2022
  • Adventmarkt Stille Nacht Kapelle │Oberndorf │18.11.- 25.12.2022

Autor: Alessa Gruber