_DSC8485

Eddy Merclx 2014 in Eugendorf

Der Eddy Merckx Marathon 2014 ist vergangenen Samstag erfolgreich über die Bühne gegangen. Um die 1.000 Teilnehmer aus verschiedensten Nationen sind von Eugendorf aus ins wunderschöne Salzkammergut und Salzburger Seenland gestartet und dann zufrieden wieder in Eugendorf ins Ziel gebraust wo sie schon das Radlerfest der Eugendorfer Wirte erwartet hat.

Continue reading

Erwin_Haiden_40662

Eddy Merckx Marathon 2014 – Das Programm

Beim Eddy Merckx Marathon 2014 wird sowohl für die Teilnehmer, als auch für Fans, Zuschauer und Gäste einiges geboten. Hier finden Sie das Programm für alle Tage. Wir freuen uns über viele Besucher und hoffen auf einen wunderbaren Marathon-Tag für alle.

Continue reading

Rad an Rad mit der Legende Eddy Merckx

Eddy Merckx Classic Radmarathon am 07. September

Der Eddy Merckx Classic Radmarathon findet am 07. September mit Start und Ziel in Eugendorf statt. Es werden wieder bis zu 1.400 Starter erwartet und von den Veranstaltern wird ein tolles Rahmenprogramm, am Samstag beginnend, geboten. Egal ob Sie selbst Rad an Rad mit der Legende Eddy Merckx an den Start gehen möchten oder ob Sie einfach einen schönen Tag bei (hoffentlich) schönem Wetter und netten Menschen bei guter Bewirtung verbringen möchten, Sie sind jedenfalls herzlich willkommen.

Continue reading

DSCF0531

Eddy Merckx Art Trikot 2014

EDDY MERCKX – ART TRIKOT AB SOFORT ERHÄLTLICH

Es sind nur noch wenige Wochen bis zur achten Auflage des Radsport-Highlights im SalzburgerLand – am 07. September 2014 starten Sie im Ortszentrum von Eugendorf bei Salzburg und fahren dann gemeinsam mit der Legende Eddy Merckx auf Ihrer ausgewählten Strecke durch die malerische Landschaft des SalzburgerLand und Salzkammerguts.

Auch abseits des Marathons bietet die Veranstaltung allen Teilnehmern und Besuchern viele Highlights wie den KTM-Truck, die Bewirtung durch die Eugendorfer Kulinarium-Wirte, eine Hüpfburg, eine vielseitige EXPO-Area und vieles mehr.
Schon jetzt ein Kultobjekt ist das neue Art Trikot des renommierten Künstlers Robert Rottensteiner. Das Liebhaberstück wird nur in einer limitierten Auflage produziert und kann vor Ort gekauft oder per E-Mail an info@eugendorf.com bestellt werden. Bei einer Spende in Höhe von € 190,– an unten stehendes Wings for Life Spendenkonto werden Sie Besitzer dieses Kultobjekts im Retro Look. Der Beitrag kommt in vollem Umfang der Wings for Life Stiftung für Rückenmarksforschung zugute. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und für vollständig ausgefüllte Überweisungen (Angabe von Name, Adresse und Vermerk) erhalten Sie eine Spendenbestätigung.

Bitte überweisen Sie mit dem Vermerk EMC ART TRIKOT auf folgendes Konto:
WINGS FOR LIFE STIFTUNG FÜR RÜCKENMARKSFORSCHUNG RAIFFEISENVERBAND SALZBURG
IBAN AT89 3500 0000 0001 1999
BIC: RVSAAT2S

Mit Eingang des o.g. Betrags ist Ihnen ein Art Trikot gesichert und wir freuen uns Ihnen das Kultobjekt zuschicken zu dürfen.

Ich freue mich über die Umsetzung des Eddy Merckx Classic ART Trikots. Natürlich bin ich ein Merckx-Fan. Als „60er Baujahr“ sind mir seine Erfolge und seine Medienpräsenz noch gut in Erinnerung.
Angelehnt an ein altes Eddy-Merckx-Plakat habe ich mit den klassischen Designelementen und den (damals typischen) Weltmeisterfarben das Trikot gestaltet. Es sollte an die großen Tage des Radsports erinnern und in (heute wieder modischem) „Retro-Vintage-Look“ ebenso die junge Generation ansprechen. Vor allem aber soll es einem guten Zweck dienen und die Forschung rund um „Wings for Life“ tatkräftig unterstützen
Robert Rottensteiner

Thomas Bernhard

Lesen-Leben Teil 5: Thomas Bernhards Alte Meister

Der Lieblings-Nestbeschmutzer aller Österreicher und speziell aller Salzburger ist sicherlich mit Abstand unser Thomas Bernhard. Nicht nur weil wir ihn als Person regional zuordnen können. Nein, auch weil seine Sprache uns sehr viel näher ist als die seiner Mitbeschmutzerin Elfriede Jelinek. Beide AutorInnen sind große Meister Ihres Fachs und zeichnen sich durch die scharfe Klinge Ihrer Wortwahl und Ihres Stils aus. In jedem Fall lesenswert ist also eine bösartige Komödie wie Thomas Bernhard sie mit “Alte Meister” vorgelegt hat.

Continue reading

Angst - Stefan Zweig als Theaterstück inszeniert

Lesen-Leben Teil 4 – Angst von Stefan Zweig

Angst - Stefan Zweig als Theaterstück inszeniertStefan Zweigs Novelle “Angst” ist eines der unterschätztesten Meisterwerke der deutschsprachigen Literatur. Ich werde nicht müde zu betonen wie eingängig und nahe die Gedanken, Ängste und Sorgen einer Frau in diesem Werk beschrieben werden. Warum das gerade für Stefan Zweig verwunderlich ist, worum es geht und was das Buch so besonders macht, dass ich es zu einem meiner Lieblingsbücher zähle, soll im folgenden Blog besprochen werden.

Continue reading

GC Eugendorf

Mozartgolf-Blog – Golfen im SalzburgerLand

GC Eugendorf

GC Eugendorf

Golf erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit weil bei dieser Sportart sanftes und doch sehr effektives Training mit einem großen Spaß und Wettbewerbsfaktor kombiniert werden. Auch die Eugendorfer Wirte sind begeisterte und tolle Golfer und deshalb auch spezialisiert auf die Bedürfnisse von Golf-Urlaubern. Im heutigen Blog lest Ihr was Mozartgolf ist, warum der Lieblingsgolfplatz unserer Christine Gollackner vom Landhotel Drei Eichen der GC Eugendorf ist und warum Ihr die Gelegenheit eines tollen Golf-Wochenendes im Landhotel Drei Eichen nutzen solltet.

Continue reading

Titelbild des Films "Die Wand"

Lesen-Leben Teil 3 – Die Wand

Marlen Haushofers Roman “Die Wand” handelt von Einsamkeit und vom Leben im Gebirge, von der Liebe zu Tieren und der Sehnsucht nach Menschen – und von all diesen Dingen handelt er gleichzeitig NICHT. Ein Buch das nicht einfach zu verstehen ist aber mit einigen Hilfestellungen und dem Willen zu reflektieren was man liest, ist er eine Perle der Österreichischen Literatur, die jeder für sich selbst entdecken und wiederentdecken kann.

Titelbild des Films "Die Wand"

Imagebild vom Film “Die Wand”

Continue reading

atlas_shrugged_by_daverazordesign-d3dliev

Lesen-Leben Teil 2 – Atlas Shrugged

“Atlas Shrugged” – Der Deutsche Titel “Atlas lässt die Welt fallen” gibt leider nicht so viel her – ist ein monumentales Epos der amerikanischen Schriftstellerin Ayn Rand, die darin auf die fatale Situation hinweist, in die die Welt durch staatliche Regulierung kommen wird… oder gekommen ist. Es lohnt sich also einen Blick auf das, neben der Bibel monumentalste Buch der USA zu werfen – auch von Europa aus, wo uns dieser ganze Wahnsinn unter Anderem dank TTIP (Transatlantic Trade and Investement Partnership) in naher Zukunft blühen wird.
“Atlas Shrugged” also ein leider zeitloses Meisterwerk das versucht werden soll in wenigen Worten zu beschreiben und vielleicht Lust auf das Gesamtwerk zu machen.

 

Continue reading

Lesen-Leben Teil 1 – Romeo und Julia auf dem Eugendorfe

Der Eugendorf-Blog bekommt eine neue Struktur mit der wir gerne davon weg gehen möchten Euch Dinge aufs Aug zu drücken die Ihr ohnehin im Veranstaltungskalender nachlesen könnt oder auf Plakaten schon 100 mal gesehen habt. Der neue Eugendorf-Blog versucht mein eigentliches Fachgebiet – nämlich die Literaturwissenschaft – mit Euren Interessen zu verbinden. Es werden hier keine Keywords eingebaut und auch keine versteckten Werbebotschaften platziert. Er soll nur auf spaßige Weise ein bisschen Literatur mit unserem Alltag hier in Eugendorf verbinden. Heute: “Romeo und Julia auf dem Eugendorfe” – von Gottfried Keller und Daniela Vergud-Lichtenauer ;)

Continue reading