Eugendorf
meets Mondsee

© TVB MondSeeLand

Mondsee

Die Region rund um den Mondsee glänzt mit vielen verschiedenen Vorzügen – sportliche Höhepunkte wie die beiden Golfplätze gehen Hand in Hand mit kulturellen. Dem Gast wird vieles geboten. Was bei einem Besuch der Mondsee-Region nicht fehlen darf, beschreiben wir hier.

Mondsee

Ortskern Mondsee

Dieser weltbekannte Ort ist ein Mekka für Romantiker und kulturell Interessierte. Wunderschön gelegen am gleichnamigen Badesee im Herzen des oberösterreichischen Salzkammerguts, umrahmt von einer spektakulären Bergwelt mit klingenden Namen wie Drachenwand und Schafberg. 6.000 Jahre Geschichte prägten die zum UNESCO-Welterbe gekürte Marktgemeinde – nicht zuletzt durch die Pfahlbau-Funde. Flanieren Sie entlang der Kaianlage mit dem herrlichen Almeidapark und genießen Sie bei einem Kaffee das bezaubernde Ambiente des wunderschönen Marktplatzes – mit Blick auf die Basilika und das Schloss Mondsee.

© TVB MondSeeLand

Basilika St. Michael

Weithin sichtbar und über die Grenzen des Mondseelandes hinaus bekannt – die Basilika St. Michael. Die ehemalige Benediktiner-Stiftskirche (erbaut 1463 bis 1499) ist heute ein kunstgeschichtlicher Hotspot. Weltweit berühmt ist die Basilika als Drehort der Hochzeitszeremonie im Film „The Sound of Music“. Auch dort kommt die gotische Baukunst mit barocker, rosaroter Innenausstattung prachtvoll zur Geltung. Die Kirche wurde 2005 von Papst Johannes Paul II zur römisch-katholischen Basilika erhoben und unter Denkmalschutz gestellt. Heute erfreuen sich die zahlreichen Besucher an abwechslungsreichen Gottesdiensten.

Basilika St. Michael Mondsee
Kirchengasse 1
5310 Mondsee am Mondsee
Telefon: +43 6232 4166
E-Mail: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at

© www.mondsee.at

Schloss Mondsee

Schloss Mondsee im Salzkammergut ist ein vielfältiger Glanzpunkt. Es umfasst ein Hotel, Geschäfte, die Landesmusikschule, eine Galerie, das Kultur- und Veranstaltungszentrum sowie den Pfarrhof. Auch eines der schönsten Standesämter Österreichs – das Fürstenzimmer – befindet sich hier und zaubert bei Trauungen ein besonders feierliches Ambiente. Kurzum: Das Schloss Mondsee ist ein einmaliger Kraftort mit außergewöhnlichem Ambiente. Die tausendjährige Geschichte spüren Sie in diesen altehrwürdigen Mauern allerorts. Das Kloster wurde 748 vom Bayernherzog Odilo gegründet. Die ersten Mönche kamen vermutlich aus Monte Cassino.

Schloss Mondsee / Benediktinerkloster Mondsee
Wredeplatz 1
5310 Mondsee am Mondsee
Telefon: +43 6232 2270
E-Mail: info@mondsee.at

© TVB MondSeeLand

Mondsee Schifffahrt

Bestaunen Sie das Mondseeland mit seinen saftigen Wiesen und der imposanten Bergwelt von seiner schönsten Seite bei einer herrlichen Schiffstour. Genießen Sie modernen Komfort, geschichtlich Wissenswertes und unterhaltsame Anekdoten – während die malerische Landschaft an Ihnen vorbeigleitet: Das Villenviertel von Schwarzindien mit seinen Prunkbauten, das Naturschutzgebiet entlang der Fuschler Ache, das spektakuläre Loch in der sagenumwobenen Drachenwand und der imposante Schafberg. Oder Sie leihen sich ein Elektro-, Tret- oder Ruderboot und erkunden die romantischen Seebuchten auf eigene Faust.

Mondseeschifffahrt
Seebadstraße 1
5310 Mondsee
Telefon: +43 6232 4934
E-mail: office@mondseeschifffahrt.com

© www.mondsee.at

Alpenseebad Mondsee

Sandstrand am Seeufer? Ja, im Alpenseebad Mondsee erleben Sie Meerfeeling inklusive atemberaubender Alpenkulisse! Zudem erleben Sie hier fantastischen Bade- und Rutsch-Spaß: Für einen genialen Sommertag für die ganze Familie – in gepflegter, komfortabler Atmosphäre mit großzügig angelegten Grünflächen. Auch für Kinder wird hier viel geboten: Ein Sprungturm, die beiden Erlebnisrutschen und das tolle Kinderplanschbecken sind wirkliche Attraktionen. Langeweile war gestern – auch Beachvolleyball, Badminton und Tischtennis warten auf die Kids. So können sich Eltern herrlich entspannen, bevor sich alle am exzellenten Buffet zum gemeinsamen Stärken treffen.

Alpenseebad Mondsee
Seebadstraße 3
5310 Mondsee
Telefon: +43 6232 22 91

© www.mondsee.at

Irrsee

Dem Irrsee – auch Zellersee genannt – wurde das Prädikat wärmstes Gewässer im Salzkammergut verliehen. Er kann mitunter eine Wassertemperatur von 27 Grad erreichen und steht komplett unter Naturschutz. Die Strandbäder sind daher bei großen und kleinen Wasserratten und Sonnenanbetern sehr beliebt. Das wunderbar klare Wasser, die prächtig duftenden Wildwiesen und die liebliche Landschaft versprechen Erholung pur. Und das nur 25 Autominuten von der Festspielstadt Salzburg entfernt. Freuen Sie sich auf unbeschwerte Sommerstunden und eine sensationelle Auszeit an diesem legendären Badesee.