Geschichten über das Leben der Kelten

Keltendorf

Die Salzwelten Hallein kennen viele, die Salzburg und die Umgebung schon einmal besucht haben. Das Salzbergwerk zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie das Salz anno dazumal unter großen Mühen an das Tageslicht befördert wurde. Der Salzabbau in Hallein ist aber auch eng mit der keltischen Geschichte verknüpft. Das Keltendorf „Salina“, direkt neben den Salzwelten, stellt das […]

Weiterlesen...


Erlebnis „Salz“ in den Salzwelten

Salzbergwerk Hallein

Salz wird seit jeher schon als „das weiße Gold“ bezeichnet und das nicht umsonst, denn bereits die Kelten konnten am Dürrnberg in Hallein Salz abbauen. Damit sicherten sie sich einen Wohlstand und konnten ihr eigenes Fürstentum, das „Noricum“ genannt wurde, aufbauen. Dieses Fürstentum setzte sich aus Teilen der heutigen Bundesländer Salzburg, Oberösterreich, Kärnten und Tirol […]

Weiterlesen...


Ausflugsziel Salzbergwerk

Salzwelten Hallein, Hallstatt und Altaussee

Das Salzbergwerk ist das perfekte Ausflugsziel für alle Altersgruppen und viele Witteringsbedingungen. Im Herbst wird man nicht nass und im Sommer ist es schön kühl. Erkunden sie die Vergangenheit und die Gegenwart des Salz-Abbaus und erleben Sie spannende Stunden voller Informationen und Abenteuer unter Tage. Die Salzbergwerke in der Region liefern viele unterschiedliche Highlights die […]

Weiterlesen...


Familien-Ausflugstipp: Salzbergwerk Hallein

Salzbergwerk Hallein

Salzbergwerk Hallein Das Fürsterzbistum Salzburg war reich und mächtig. Der Großteil des unermesslichen Reichtums kam von unter Tage – aus dem Salzbergwerk auf dem Dürrnberg bei Hallein. Das „Weiße Gold“, das der Stadt Salzburg einen Teil ihres Namens gab, war ungeheuer wertvoll. Bereits die Kelten haben am Dürrnberg Salz abgebaut. So unscheinbar Salz heute wirken […]

Weiterlesen...