978d69045f

Silvester in Salzburg für Kulturliebhaber

Wer von den üblichen lauten und kaum zu überhörenden Feierlichkeiten an Silvester genug hat und klassischere Klänge lieber hört als Silvesterböller, der ist in der Stadt Salzburg bei der „Kulturvereinigung“ richtig. Seit fast 66 Jahren macht es sich die Institution zur Aufgabe, die klassische Musik für Jedermann in das Große Festspilhaus zu bringen. Und das außerhalb der Festspielzeiten. Im Zentrum der Konzerte stehen die Werke der Klassik und Romantik und im Laufe der Zeit konnten schon viele große und namhafte Orchester und Dirigenten nach Salzburg geholt werden.

Das Programm der Kulturvereinigung  für den Jahreswechsel 2016/17 ist spannend, wie auch abwechslungsreich:

31. Dezember 2016 // 19.30 Uhr: Silvestergala mit dem Balaststofforchester
Unter dem Titel „Ich bin so scharf auf Erika, wie Kolumbus auf Amerika“ wird „Das Ballaststofforchester Salzburg“ sein Publikum wieder mit den Schlagern der 20er & 30er Jahre begeistern.
Die schwungvollen Melodien und witzig-ironischen Texte sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt.

1. Jänner 2017 // 11:00 Uhr: Neujahrskonzert Walzer-Polka-Romanze

Das Balaststofforchester im Großen Festspielhaus (c) Salzburger Kulturvereinigung

Das Balaststofforchester im Großen Festspielhaus
(c) Salzburger Kulturvereinigung


Das Zagreb Philharmonic Orchestra, gemeinsam mit Benjamin Schmid (Violine) und Leopold Hager als Dirigent, spielen Bekanntes aus der Welt des Walzer und Polka. Der „Annen-Polka“ von Johann Strass Sohn ist genauo vertreten, wie der „Blumenwalzer“ von Pjotr Tschaikowski.

1. Jänner 2017 // 15:00 und 19:00 Uhr: Neujahrskonzert aus der neuen Welt
Beim Nachmittags- und Abendkonzert erwartet den Hörer neben der berühmten ‘Aus der Neuen Welt’-Symphonie von Antonín Dvořák ein orchestrales, klassisch-kubanisches Abenteuer. Die mit dem ECHO-Klassik und Jazz-Award ausgezeichneten Klazz Brothers & Cuba Percussion bieten gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg und Elisabeth Fuchs ein energiegeladenes Cross-Over Konzert der Superlative.

 

Weitere Höhepunkte im Spielplan der Kulturvereinigung sind das Herbst Festival ‚Salzburger Kulturtage’ und das Salzburger Straßentheater während der Sommermonate.

Genauere Informationen zu der Kulturvereinigung und den Neujahrskonzerten auf der Homepage der Salzburger Kulturvereinigung.

 

Alle Bilder: Salzburger Kulturvereinigung