Spargelrezept aus Eugendorf

Spargelrezepte aus unserer Region

Hurra der este Spargel ist da!

Spargelrezept aus Eugendorf

Auch bei uns in Eugendorf hat die Spargelsaison begonnen. Die Eugendorfer Kulinarium-Wirte zaubern köstliche Spargelrezepte aus dem edlen Stangengemüse. Eines der Highlights wird Ihnen vom Landgasthof Holznerwirt präsentiert. Wer versuchen möchte es zu Hause nachzukochen, anbei das Rezept.

Das weiße Gold wird nicht nur für Spargelrezepte verwendet

Spargel ist ein Gemüse mit langer Tradition. Schon seit Jahrtausenden wird Spargel sowohl als Naturheilmittel, als auch als delikates Gemüse geschätzt. Das merkt man auch an den Kosenamen die man dem Spargel gegeben hat: „Königin der Früchte“, das „weiße Gold“, „Perlen des Landes“ und „essbares Elfenbein“.

Aber den Spargel kennt man nicht nur als Gemüse, sondern auch als Heilpflanze. Den Griechen war wildwachsender Spargel als Arzneimittel bekannt. Die älteste Erwähnung stammt nicht zufällig von einem Arzt. Hippokrates aus Kos betont die stopfende Wirkung, ebenso schätzten die Griechen den Spargel wegen seiner harntreibenden und blutreinigenden Wirkung. Seine Inhaltsstoffe machen ihn zu einem belebenden Verjüngungsmittel.

Auch die Chinesen verwendeten dieses Gemüse schon vor über 5000 Jahren, aber nicht um Spargel a la Spargelrezept zu kochen, sondern um Probleme mit der Blase, Husten oder Geschwüre vorzubeugen und zu bekämpfen.

Mit dem richtigen Spargelrezept kann man einiges herausholen.

Spargelrezept vom Landgasthof Holznerwirt

 Spargel mit getrockneten Tomaten, Basilikum, grünem Olivenöl
und Parmesan

Zutaten für 4 Personen
1 kg SpargelSpargelrezept
1/8 lt. Weißwein
1/4 lt. Milch
1 ZitroneSalz, Pfeffer, Zucker
für die Sauce:
2 Tomaten
100 g getrocknete Tomaten
10 Oliven
1/8 lt. Olivenöl
8 Blätter Basilikum
100 g Parmesan
Salz, Pfeffer

Spargel schälen, die Schalen in einem Topf mit Wasser ca. 20 Minuten kochen, heraus nehmen, das Wasser mit Salz, Pfeffer, Zucker, Weißwein, Saft von einer Zitrone abschmecken, 1/4 lt. Milch und eine alte Semmel beigeben, in diesem süd den Spargel bissfest kochen.
In der Zwischenzeit 2 Tomaten schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Tomatenstücke in reichlich Olivenöl andünsten, klein geschnittene getrocknete Tomaten und Olivenstücke beigeben und ca. 3 Minuten mit dünsten. Den in feine Streifen geschnittenen Basilikum beigeben, einmal durch schwenken.Den Spargel auf einem Teller anrichten, die Tomatensauce darübergeben und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Familie Holzner Landgasthof HolznerwirtGuten Appetit wünscht
Familie Schönbauer/Bimminger

 

 

 

 

Was ist euer Spargel-Lieblingsrezept?
Wir freuen uns über zahlreiche kulinarische Anregungen….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>