Postalm

Postalm: Der Ausflugstipp für die ganze Familie

Die Postalm

Die Salzburger Postalm ist das größte zusammenhängende Almgebiet Österreichs und das zweitgrößte Hochplateaus Europas. An die 100 km Wanderwege, wunderschöne Bergwanderrouten auf die Gipfel der Osterhorngruppe, Mountainbiken, es sich einfach gut geheln lassen!
Die Postalm erstreckt sich im Süden des Wolfgangsees auf viele Kilometer und in einer Meereshöhe zwischen 1.000 und 2.000 Metern und ist so das ideale Wandergebiet für Jung und Alt.
Die Postalm ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie.

Die Postalm – Namensgebung

Als Bad Ischl noch die Sommerresidenz der österreichischen Kaiser war, gab es dort auch wichtige Poststellen mit vielen Postkutschen und einer großen Anzahl an Pferden. Im Sommer wurde ein Teil der Pferde zur Sommererholung auf die Alm gebracht und so ergab sich der Name Postalm. Auch heute ist die Postalm eine beliebte Sommerweide, vor allem für das Jungvieh. Über 2000 Rinder halten sich auf der Alm auf, und die Milchkühe sorgen dafür, dass die zahlreichen Almhütten mit Milch, Butter und Käse versorgt werden!
Für Wanderer und Naturliebhaber ist die Postalm genauso ein Paradies wie für aktive Sportler. Ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie!

Die Postalm – Wandern, Klettern, Mountainbiken

Viele Wanderwege führen über das weitläufige Almgebiet, und eine Einkehr ist verlockender als die andere.
Auf der Postalm kann man stundenlang über weite Almwiesen wandern oder laufen, die herrliche Aussicht genießen oder in einer der alten urigen Almhütten einkehren und rasten. Neben vielen anderen Wegen gibt es auf der Postalm vier längere, gut markierte Rundwanderwege, die leicht zu begehen sind.

Postalm – Unser Wandertipp – Wiesler- und Thoralm Rundwanderweg

Gelb-weiß-gelb markiert und mit R3 bezeichnet. Leichte und sehr schöne Wanderung auf Almstraßen und Fußwegen. Einkehrmöglichkeit bei den vier bewirtschafteten Hütten der Wiesleralm und zwar: Wieslerhütte, Schafbergblickhütte, Erlbachhütte und Seeblickhütte, sowie bei der Thoralm und der Postalmhütte.
Vom Ende des Parkplatzes 3 wandert man auf der nach rechts führenden Almstraße zu den Hütten der Wiesleralm. Dann geht es flach weiter zur Thoralm, dort wendet sich der Rundweg nach Süden und auf einer Forststraße kommt man zu einer Kehre. Nun geht es rechts auf einem schmalen Fußweg entlang des Wieslerbaches hinab, dann rechts über einen Steg und über Almgelände steigt man zur Postalmhütte hinauf, von wo man in kurzer Zeit zur berühmten Postalmkapelle gelangt (sehr schöner Ausblick auf Rinnkogel und Gamsfeld). Von der Kapelle ist es nicht mehr weit zum Ausgangspunkt, der über flache Almwiesen erreicht wird.

Details und Download für den Postalm Rundwanderweg

Die Postalm – Hüttengaudi

Zahlreiche Almhütten und Gasthöfe laden zum Verweilen und Genießen, zum Faulenzen und Sonnenbaden ein.
Die Almen bieten Selbstgemachtes: Käse, Butter, Brot und Speck, und natürlich das eine oder andere „geistreiche“ Getränk.

Wohnen Sie bei uns im Grünen…
und wandern und genießen Sie die Natur pur auf der Postalm!

Der Tourismusverband Eugendorf wünscht einen schönen Aufenthalt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>