Kochrezepte Fischgerichte

Sommerliche Kochrezepte: Fischgerichte aus unserer Region

Kochrezepte Fischgerichte

Es muss nicht immer ein Meeresfisch sein!

Der Waller bzw. Wels ist der größte Süßwasserfisch Europas und auch in unseren umliegenden Seen zu finden.

Sommerleichtes Fischgericht

Die Eugendorfer Kulinarium-Wirte zaubern köstliche und leichte Sommergerichte für Sie!

Unser heutiges Kochrezept kommt vom Gasthof zur Strass

Gebratener Waller
mit geschmorten Tomaten und Artischokenkrokant

Zutaten für 4 Personen:
4 Wallerfilets à 120 g (mit Haut)
12 vollreife Tomaten (abgezogen und entkernt)
3 Schalotten (in Ringen geschnitten und kurz blanchiert)
2 Artischockenböden (geputzt)
3 EL Olivenöl
20 g Butter
0,1 l Sonnenblumenöl (zum Fischbraten und Artischockenrösten)
grobes Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL geschnittenen Koriander
1 EL geschnittene Petersilie

Das Sonnenblumenöl (1 EL zum Fischbraten beiseite lassen) in eine Teflonpfanne geben und leicht erhitzen. Die Artischockenböden mit einem Hobel dünnblättrig schneiden. In der Pfanne nach und nach knusprig backen. Auf einen Küchentuch zum abtropfen geben.

In einem kleinen Topf das Olivenöl geben und erwärmen, die blanchierten Schalotten zugeben und kurz andünsten, die Hölfte der Tomaten zugeben und ca. 5 min. schmoren. Mit einer Gabel zerdrücken und anschließend die restlichen Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Wallerfilets in einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Fischfilets mit der Haut nach unten einlegen, ca. 1 min. braten, im Backrohr bei eingeschlatenem Grill 5 min. grillen, die Butter zugeben und mit dem Bratsatz einige Male übergießen. Den Fisch umdrehen und mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Die Tomaten auf warmen Tellern anrichten, den Fisch in der Mitte platzieren und mit Artischockenkrikant und den geschnittenen Kräutern garnieren.

Der Tourismusverband Eugendorf wünscht
gutes Gelingen und einen guten Appetit!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>